Position: Kinderdorf MartinsbergNeigungsgruppen › Klettergruppe

Schriftgröße

Schriftgröße:
Diakoniewerk
Martinsberg e.V.
Heilpädagogisch-
Psychotherapeu-
tisches Kinder- und
Jugenddorf Martinsberg
Am Steinbühl 11
95119 Naila

Tel: (09282) 69-0
Fax: (09282) 69-35
You need to upgrade your Flash Player
Aktuelle Nachrichten aus unseren Einrichtungen:

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Diakoniewerks Martinsberg haben einmal wöchentlich die...

Wir suchen Mitarbeiter für unseren Hauswirtschaftsservice im Bereich Küche und Reinigung. Details...

Wir stellen ein:

Pflegehelfer/innen

Hospiz Naila

Wir suchen ab sofort eine Hauswirtschaftskraft für 15 Stunden pro Woche

 

Das...

Die Klettergruppe "Hoch hinaus..."

Frankenwald, Fränkische Schweiz und natürlich unsere eigene Kletterwand sind unser bevorzugtes Revier.
Unsere eigene Kletterwand wurde im Jahr 2005 gebaut und kann mit vielen anderen Kletterhallen locker mithalten. Hier können wir uns einmal in der Woche regelmäßig austoben und unseren Mut beweisen.
Außerdem versuchen wir in warmen Monaten das ein oder andere Wochenende an einem Kletterfelsen zu verbringen. Dort kommen auch andere Erlebnisse nicht zu kurz.
Abseilen, Seilbrücken und auch Höhlenbefahrungen bringen zum einen viel Spaß, bieten zum anderen aber auch Chancen etwas dazu zu lernen.
Unsere Erzieher (mit DAV Kletterwandbetreuer- Schein) legen dabei immer obersten Wert auf Sicherheit, garantieren deshalb aber trotzdem jede Menge Spaß!

Unsere Kletterwand

Unsere Kletterwand wurde im Jahr 2005 eingeweiht. Sie ist zum Topropeklettern ebenso wie zum Vorstiegsklettern geeignet. Die Kletterwand im Kinderdorf ist von Privatpersonen, ebenso wie von Vereinen / Gruppen gegen eine geringe Gebühr komplett und/ oder zur Einzelnutzung zu vermieten. (Kletter- und Sicherungskenntnisse werden vorausgesetzt)

Die Gebühren liegen bei 3,50 Euro pro Person.

Die Wand ist 7 Meter breit, zwischen 6 und 7 Metern hoch und wird durch einen Dachbereich ergänzt. In einem Lochraster wurden 300 Griffe der Marken TDS und CRUX verschraubt. Die 15 Routen liegen alle im Bereich 3+ bis 6-, und sind damit für fast alle Gruppen geeignet. Ein senkrechte Wand, ein Überhang, eine komplett hängende Wand und ein Dach garantieren auf 60 qm jede Menge Abwechslung und Möglichkeiten zum trainieren.

Evtl. können Gruppen einen erfahrenen Kletterwandbetreuer zur Einführung oder für Veranstaltungen buchen.